IM FOKUS

Infrastrukturprojekte in den Niederlanden

Komplexes Bauen über und unter Wasser

 

Seit knapp 18 Jahren ist Max Bögl mit operativem Sitz in Amsterdam in den Niederlanden aktiv. Zusammen mit örtlichen Partnern realisierten wir in dieser Zeit eine Vielzahl anspruchsvoller Großprojekte in der Infrastruktur und im Hochbau. Neben Tunneln und Tiefgaragen zählen insbesondere die Rohbauten der drei unterirdischen U-Bahnhöfe und des Fletcher Hotels in Amsterdam, der Neubau der IJsselbrücke Hanzeboog bei Zwolle und die Errichtung der Stadsbrug Nijmegen über die Waal zu den herausragenden Baumaßnahmen. Für die Realisierung der beiden Brücken erhielt Max Bögl Nederland den Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis und zweimal den Niederländischen Stahlbaupreis.

 

>> Weiterlesen ...
Prozessoptimierung im Straßenbau
13.04.2017

Prozessoptimierung im Straßenbau

Logistik-Software BPO erfolgreich eingeführt

Seit Juni 2012 laufen die Arbeiten für die neue Ortsumgehung der Bundesstraße B 312 in Reutlingen. Im Mai 2016 wurde im Scheibengipfeltunnel unter der "Achalm" der Fahrbahnbelag aus Asphalt eingebaut. Eine Premiere für Max Bögl: Denn der Einbau erfolgte nach Prinzipien des Straßenbaus 4.0 – unter Einsatz der Bauprozessmanagement-Software BPO Asphalt.

Mit dem Echtzeitsystem "BauProzessOptimierung", kurz BPO, verspricht sich die Firmengruppe eine verbesserte Steuerung des kompletten Asphalteinbauprozesses sowie der Logistik von der Herstellung über die Lieferung bis zum Einbau – und damit eine Optimierung des gesamten Bauablaufs.

Mehr erfahren Sie im Kundenmagazin, Ausgabe Frühjahr 2017 auf Seite 18.