IM FOKUS

Infrastrukturprojekte in den Niederlanden

Komplexes Bauen über und unter Wasser

 

Seit knapp 18 Jahren ist Max Bögl mit operativem Sitz in Amsterdam in den Niederlanden aktiv. Zusammen mit örtlichen Partnern realisierten wir in dieser Zeit eine Vielzahl anspruchsvoller Großprojekte in der Infrastruktur und im Hochbau. Neben Tunneln und Tiefgaragen zählen insbesondere die Rohbauten der drei unterirdischen U-Bahnhöfe und des Fletcher Hotels in Amsterdam, der Neubau der IJsselbrücke Hanzeboog bei Zwolle und die Errichtung der Stadsbrug Nijmegen über die Waal zu den herausragenden Baumaßnahmen. Für die Realisierung der beiden Brücken erhielt Max Bögl Nederland den Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis und zweimal den Niederländischen Stahlbaupreis.

 

>> Weiterlesen ...
BBIV-Auszeichnung für den "Besten Azubi 2015"
27.06.2016

BBIV-Auszeichnung für den "Besten Azubi 2015"

Preisträger Stefan Bierschneider, Beton- und Stahlbetonbauer bei Max Bögl, wurde Mitte April dieses Jahres als "Bester Auszubildender 2015" vom Bayerischen Bauindustrieverband ausgezeichnet.

Die Urkunde überreichte Präsident Josef Geiger bei der Mitgliederversammlung des BBIV in München. In seiner Rede lobte er insbesondere die jungen Preisträger, die als Schlüssel zum Erfolg die vielfältigen und herausfordernden Bauaufgaben energisch anpacken und sich auf ihrem Berufsweg kontinuierlich weiterbilden. Mit dieser Auszeichnung werden Auszubildende geehrt, die sich aufgrund herausragender Leistungen als Aushängeschild ihrer Firmen präsentieren.