BaseCamp Lyngby – ersten 144 Studentenwohnungen fertiggestellt

15.04.2020

Die Arbeitsgemeinschaft Max Bögl-JFP hat die ersten 144 von insgesamt 639 Studentenwohnungen in Lyngby (Dänemark) an den Auftraggeber übergeben. Der Terminplan des Projekts wurde damit eingehalten - trotz der Corona-Krise ist die Baustelle nahezu voll ausgelastet.

BaseCamp Lyngby – ersten 144 Studentenwohnungen fertiggestellt

 

Bereits Anfang März wurden auf der Baustelle Lyngby eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um das Risiko der Verbreitung von Covid-19 zu minimieren. Dieses frühzeitge Handeln trug Früchte: Sowohl JFP und Max Bögl als auch die Subunternehmer konnten die Arbeiten am Laufen halten.

 

news 2020 basecamp 02 max boegl
Foto: Firmengruppe Max Bögl

 

Teilabnahme erfolgte planmäßig

Nachdem der im Sommer 2019 vereinbarte Terminplan eingehalten wurde, kann der Bauherr mit der Einrichtung der vollmöblierten Studentenwohnungen beginnen. Jedes Appartment ist mit einem Bett, einem Schreibtisch inklusive Stuhl sowie einer Küche ausgestattet – alles passend zum stylischen Ambiente des Gesamtkomplexes. Den Studenten wird so ein einfacher, schneller und unkomplizierter Einzug ermöglicht. Innerhalb der nächsten zwei Monate sollen die verbleibenden Unterkünfte fertiggestellt und zur Einrichtung übergeben werden.

 

news 2020 basecamp 03 max boegl
Foto: Firmengruppe Max Bögl

 

Zeitgleich mit der Fertigstellung der verbleibenden Unterkünfte wird auch das Gemeinschaftsgebäude, das den Mittelpunkt des Projekts bildet, finalisiert. Jenes ist mit einem Fitnessraum, Kino, Gaming-Room, Bibliothek, Café uvm. ausgestattet.

 

news 2020 basecamp 05 max boegl
Foto: Firmengruppe Max Bögl

 

Auch die Außenanlagen bieten viele Möglichkeiten für eine Auszeit vom Studienalltag: Es wird ein Beachvolleyballplatz sowie ein Parkour-Areal angelegt. Darüber hinaus bietet das begrünte Dach – welches sich übergangslos gleichmäßig bis zur 5. Etage hebt, um dann ebenso gleichmäßig wieder zu fallen – einen Jogging- und Spazierweg mit fantastischem Blick in die Natur am Lyngby Lake.

 

news 2020 basecamp 04 max boegl
Foto: Firmengruppe Max Bögl

 

Über das Projekt ”BaseCamp Lyngby”

Das BaseCamp ist ein Studentenwohnheim mit einer Fläche von knapp sechs Fußballfeldern (=41.150 m²) in unmittelbarer Nähe zur Hauptstadt Kopenhagen. Mit seiner unkonventionellen, schlangenartigen Architektur und einem besonderen Fokus auf Nachhaltigkeit soll es der Stadt Lyngby dazu verhelfen, eines der größten Wissens- und Kreativitätszentren Nordeuropas zu werden. In den nächsten Monaten werdem dort 639 Jugend- und Studentenwohnungen, 69 Gastunterkünfte, 48 Seniorenwohnungen und 30 Mietwohnungen fertiggestellt. Das 2.700 m² große runde Gemeinschaftsgebäude wird dann zum sozialen Mittelpunkt der Bewohner. Die Dächer mit 8.100 m² werden dabei als begrünte Freifläche mit öffentlichem Zugang angelegt.

Bereits im August diesen Jahres sollen die Gebäude von den Studenten bezogen werden.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.