BÜB – Bahnübergang Bögl

 

Bahnübergänge müssen die Anforderungen von zwei Fahrwegen in einem vereinen, gleichzeitig dürfen sie die Fahreigenschaften nicht beschränken. Straßen- wie Schienenfahrzeuge müssen einfach und ohne Beeinträchtigungen über die Gleise fahren können. Max Bögl hat hierfür den BÜB – Bahnübergang Bögl entwickelt, eine Fahrbahnplatte mit eingedrückter Schiene. Gerade der schnelle Schienenwechsel macht das System extrem wirtschaftlich und einsatztauglich.

 

Broschüren