2013

März
Bester Arbeitgeber Baubranche 2013.
In einer Studie des Magazins FOCUS und der Online-Plattform XING wurden die besten Arbeitgeber Deutschlands bewertet. Das Ergebnis: Max Bögl ist nicht nur einer der größten Arbeitgeber in der Oberpfalz, als einer der beliebtesten steht die Firmengruppe im Baugewerbe sogar auf Platz 1! Ungeachtet der Branche nimmt man bayernweit Platz 19 ein, bundesweit liegt man auf Platz 66. Vor allem die Vielseitigkeit, die Innovationsstärke und das motivierende Betriebsklima werden bei FOCUS hervorgehoben.


März
Horst Seehofer in Sengenthal.
Im Rahmen seiner Bereisung der bayerischen Landkreise stattete Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer Mitte März der Firmengruppe Max Bögl einen Besuch ab. Die Reise war Teil der Zukunftsstrategie "Aufbruch Bayern", mit der die Staatsregierung neben Familie und Bildung auch in Innovation investiert.


April
Gewinner bauma Innovationspreis 2013.
Mit der Montage von Hybridtürmen mithilfe von selbstkletternden Turmdrehkranen wurde Max Bögl Mitte April in der Kategorie "Bauverfahren" mit dem bauma Innovationspreis ausgezeichnet. Dank ihrer Innovation im Bereich der Windenergie konnte sich die Firmengruppe gegenüber den zahlreichen Ideen anderer Unternehmen durchsetzen.


April
Reformkommission Bau von Großvorhaben.
Minister Dr. Peter Ramsauer beruft Johann Bögl in das Expertengremium zum Bau von Großprojekten. Die Kommission ist mit rund 35 hochkarätigen Expertinnen und Experten aus der Praxis und Spitzenkräften aus Wirtschaft, Wissenschaft, öffentlicher Hand und Verbänden besetzt. Die erste Sitzung hat am 17. April 2013 stattgefunden. Die Arbeit der Kommission ist über die Legislaturperiode hinaus angelegt. Insgesamt sind sechs Sitzungen geplant. Die Reformkommission soll den gesamten Bauprozess auf den Prüfstand stellen – von der ersten Projektidee bis zur Inbetriebnahme und Nutzung.


April
Max Bögl gewinnt Tekla BIM Award 2013.
Eines der innovativsten Projekte der letzten Jahre von Max Bögl wurde Ende April mit dem Tekla BIM Award 2013 ausgezeichnet: das neue Biomasse-Heizkraftwerk der Firmengruppe am Hauptsitz in Sengenthal.


Mai
Neue Internetpräsenz von Max Bögl.
Die Homepage als Online-Visitenkarte: Ein moderner Internetauftritt ist heute mehr als reine Notwendigkeit. Er ist ein wichtiges Instrument zur Verbesserung der Kundenbindung, rückt das eigene Unternehmen ins rechte Licht und gibt Interessenten wie auch Arbeitssuchenden einen authentischen Einblick in das Unternehmen. Mit einer neuen Homepage und dem integrierten Karriereportal geht Max Bögl neue Wege und präsentiert sich klar strukturiert, übersichtlich und informativ.


Mai
Max Bögl erhält Denkmalschutzmedaille.
Seit mehr als drei Jahrzehnten zeichnet der Freistaat Bayern Unternehmen und Projekte aus, die sich in besonderer Weise um den Denkmalschutz und die Sanierung von Baudenkmälern in Bayern verdient gemacht haben. Als einer der Preisträger 2013 erhielt die Firmengruppe Max Bögl Mitte Mai für die gelungene Sanierung des Alten Bahnhofs Greißelbach die Bayerische Denkmalschutzmedaille.


Juni
Hessens längste Straßenbrücke – Neubau der Schiersteiner Rheinbrücke.
Vor über 50 Jahren wurde die Schiersteiner Rheinbrücke zwischen Mainz und Wiesbaden in Betrieb genommen. Damals im Zuge der B 262 für ein Verkehrsaufkommen von ca. 20.000 Fahrzeugen/Tag ausgelegt, ist das bestehende Bauwerk aufgrund seines in Teilen schlechten baulichen Zustandes heute den verkehrstechnischen Anforderungen der A 643 nicht mehr gewachsen. Mit dem Neubau der Schiersteiner Brücke ab Mitte 2013 soll das Nadelöhr im westlichen Rhein-Main-Gebiet in zwei Bauabschnitten bis 2019 entschärft werden. Verantwortlich für den Neubau der 1.280 m langen und 44 m breiten Schiersteiner Brücke, Hessens längster Straßenbrücke, ist eine Arbeitsgemeinschaft der Firmengruppe Max Bögl der Plauen Stahl Technologie GmbH.


Juni
Einmaliger Zeitsprung in die Vergangenheit.
Es war ein großer Tag für alle Freunde der Sulztalbahn. Zahlreiche Gäste und Eisenbahn-Romantiker strömten trotz schlechtem Wetter zum 125-jährigen Streckenjubiläum nach Sengenthal. Höhepunkt des historischen Events waren die Fahrten mit dem Museumszug der Fränkischen Museums-Eisenbahn e.V. (FME). www.sulztalbahn.de


Juni
Sundsvall-Brücke in Schweden – Erster Litzen-Brückenhub über Wasser.
Unter dem Beifall hunderter Zuschauer wurde das rund 117 Meter lange und 35 Meter breite Stahlbauteil am letzten Wochenende im Juni in einer spektakulären Brückenhub-Aktion eingehoben. Zum Einsatz kamen der "Matador 3", mit 1.900 Tonnen Tragkraft einer der leistungsfähigsten Schwimmkrane Europas, und eine selbst entwickelte Derrick-Hubkonstruktion mit zwei 650-Tonnen-Litzenhebern auf dem Brückenkopf der Landsektion.


Juni
Stärkster Fahrzeugkran der Welt.
Mit einer maximalen Traglast von 1.200 Tonnen bei einem Abstand zur Drehachse von 2,5 Metern und 202 Tonnen Ballast ist der LTM 11200-9.1 von Liebherr der leistungsstärkste mobile Teleskopkran der Welt ... und seit Kurzem der neue Platzhirsch im Fuhrpark der Firmengruppe Max Bögl.


Juni
Highspeed-Sanierung mit FF Bögl-Fahrwegtechnik.
Die Umleitungen haben ein Ende: Nach zehn Monaten Zwangspause konnte Ende Juni 2013 die Bahnstrecke zwischen Halle und Bitterfeld wieder in Betrieb genommen werden. Für die Erneuerung des zweigleisigen elektrifizierten Abschnitts unter hohem Zeitdruck kam mit der Festen Fahrbahn Bögl hochwertige Fahrwegtechnologie aus dem Haus Max Bögl zum Einsatz.


Juli
Bayerischer Tag der Ausbildung – Arbeitsministerin Haderthauer: "Duale Berufsausbildung – Erfolgsfaktor für Bayerns Wirtschaft und Vorbild für Europa!"
Arbeitsministerin Haderthauer tauchte bei Ihrem Besuch der Firmengruppe Max Bögl auch in die Welt der Auszubildenden ein. Nach einem Gespräch mit Unternehmensvertretern und dem Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT besuchte die Arbeitsministerin die Fertigungshalle für Windenergietürme am Standort Sengenthal. Dort sprach sie mit Auszubildenden und half tatkräftig bei der Herstellung einer Schalung.


Juli
Unter den "Top 100".
Modern Drive, ein Unternehmen der Firmengruppe Max Bögl, hat es unter die 100 innovativsten mittelständischen Unternehmen geschafft. Die Auszeichnung erfolgte durch den bekannten TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Modern Drive entwickelt intelligente Lösungen für den Bereich Fahrdatenverarbeitung und Flottenmanagement. www.moderndrive.de


Juli
Offizielle Freigabe der neuen Sinntalbrücke am 31. Juli mit Verkehrsminister Dr. Peter Ramsauer.
Nach Fertigstellung des östlichen Brückenbauwerks in Richtung Würzburg Anfang Dezember 2012 konnte Mitte Juli 2013 auch der Verkehr in Fahrtrichtung Fulda auf den neuen Überbau verlegt werden. Verantwortlich für die Erstellung des 52-Millionen-Euro-Projektes mit Spannweiten von 59 bis 107 Metern war die Firmengruppe Max Bögl im Auftrag der Autobahndirektion Nordbayern.


August
Die Fertigteilwerke der Firmengruppe Max Bögl mit Hauptsitz in Sengenthal konnten für sich den bisher größten Einzelauftrag der Firmengeschichte gewinnen. Bei dem Auftrag in Höhe von rund 80 Mio. Euro handelt es sich um die Herstellung und Lieferung von Tübbings für den Fildertunnel in Stuttgart.


August
Die Deutsche Bahn AG hat den Zuschlag zum Bau des 5,9 Kilometer langen Albabstiegstunnels der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm an eine Arbeitsgemeinschaft (ARGE) unter kaufmännischer Federführung des Max Bögl Zentralbereich Tunnelbau vergeben. An der europaweiten Ausschreibung des Projektes hatten sich nach Angaben der Deutschen Bahn acht Bietergemeinschaften beteiligt. Die Auftragssumme beträgt 250 Mio. Euro.


August
Neumarkt bekommt ein modernes Multiplex-Kino im "NeuenMarkt".
Der Kino-Mietvertrag ist unterzeichnet. Michael Thomas, Inhaber der Thomas Filmtheater GmbH aus Bayreuth, hat den Mietvertrag für ein modernes Multiplex-Kino im "NeuenMarkt" unterschrieben. Geplant sind sieben Säle mit 841 Sitzplätzen.


August
Bundesumweltminister Peter Altmaier zu Besuch bei Max Bögl.
Stefan Bögl stellte dem Bundesminister den "Hybridturm System Max Bögl" für hohe und effiziente Windenergieanlagen vor. Im Anschluss daran wurde über die weiteren Aufgaben der Energiewende, die Einspeisevergütung sowie die nächsten Meilensteine und Ziele zur Förderung und zum weiteren Ausbau der regenerativen Energien in Deutschland diskutiert. Zum Abschluss des Besuches stellte Stefan Bögl dem Minister und allen Gästen die neue, hochmoderne Turmfertigung am Standort Sengenthal vor. Der Bundesminister Peter Altmaier nahm sich für die Firmengruppe Max Bögl über eine Stunde mehr Zeit als ursprünglich in der Agenda vorgesehen.


August
Am 30. August wurde der Windenergiefonds maxwind von Max Bögl erfolgreich geschlossen.


September
96 junge Kolleginnen und Kollegen starteten voller Elan in das Berufsleben.
Zum Ausbildungsbeginn am 2. September wurde insgesamt 96 jungen Menschen in unserem Hause der Start ins Berufsleben ermöglicht. Ausbildungsplätze bietet die Firmengruppe dabei in den verschiedensten gewerblichen, technischen und kaufmännischen Berufen als auch im dualen Studium an.


September
Ausbildungstag bei Max Bögl.
Infostände, Vorträge, Führungen, LKW und Bagger selber fahren, eine große Fahrzeugausstellung und viele Dinge zum Ausprobieren. All das und mehr gab es beim Max Bögl Ausbildungstag in Sengenthal zu erleben.


Oktober
ECCS Steel Design Award 2013.
Anfang Oktober wurde die 461 Meter lange Lochkov-Brücke, die in 63 Metern Höhe das Lochkovtal südlich von Prag überspannt, in Mailand mit dem alle zwei Jahre ausgelobten ECCS Steel Design Award ausgezeichnet. Die 4.800 to Konstruktionsstahl der Brücke wurden zur Hälfte vom Stahl- und Anlagenbau der Firmengruppe Max Bögl in Sengenthal gefertigt und anschließend vom Unternehmen Bögl a Krýsl vor Ort montiert. Herzstück der 5-feldrigen Stahlverbundbrücke ist das Mittelfeld mit seinen beiden, um 57 Grad geneigten Schrägpfeilern. Für den Preis wurden Projekte aus 13 europäischen Ländern eingereicht.


Oktober
Logix Award 2013 für multicube Pfenning Logistics, Heddesheim.
Preisträger des Logix Award 2013 ist die Immogate AG mit ihrer Logistikanlage multicube in München-Parsdorf. Hinsichtlich der Projektentwicklung waren vor allem folgende Aspekte ausschlaggebend: Das Immogate Logistik-Center ist ein nachhaltiges Objekt, es wurde nach den Kriterien der ökologischen, ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit errichtet. Bereits während der Planungs- und Bauphase wurde das Projekt von Experten der DGNB (Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen) begleitet, um neueste Entwicklungen in diesem Bereich umzusetzen.


Oktober
Max Bögl Nederland B.V. gewinnt D/NL Wirtschaftspreis 2013.
Die Max Bögl Nederland B.V. hat den Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis 2013 gewonnen. Unser niederländisches Unternehmen konnte sich gegen 33 internationale Bewerber durchsetzen.


Oktober
Max Bögl Homepage ab sofort auch in den Niederlanden.
Für die Max Bögl Nederland B.V. steht nun eine eigene Max Bögl Homepage zur Verfügung. Die niederländische Homepage wurde ebenso im neuen Layout erstellt und ist unter der Internetadresse www.max-boegl.nl aufrufbar.
Durch den modernen Auftritt ist eine effektivere Kundenansprache in den Niederlanden möglich. Gleichzeitig kann die gesetzliche Forderung zur Bereitstellung von Zertifizierungen im Internet erfüllt werden.


November
Thomas Thumann, Oberbürgermeister der Stadt Neumarkt, hat die Baugenehmigung für den Neubau des Stadtquartiers "NeuerMarkt" an den Gesellschafter der Firmengruppe Max Bögl, Johann Bögl, übergeben.


November
Europas zweitgrößte Bogenbrücke eröffnet.
Unter dem Motto "Nijmegen umarmt die Waal" wurde Ende November 2013 nach zweieinhalb Jahren Bauzeit die Stadtbrücke "De Oversteek" eröffnet. Mit seiner stählernen Bogenbrücke verbindet der 1.825 Meter lange Brückenzug als neues Wahrzeichen Nijmegens die Stadtteile West und Nord.


Dezember
Im Jahr 2013 wurden insgesamt 200 Fundamente für Hybridtürme System Max Bögl gefertigt.